Angebote zu "Tiere" (87 Treffer)

Frontline® Katze gegen Zecken und Flöhe 6X0,5 m...
Bestseller
23,27 € *
ggf. zzgl. Versand

Schützen Sie Ihre Katze mit Frontline® Spot on vor lästigen Zecken, Flöhen und Haarlingen. Die Vorteile der Nr. 1 gegen Zecken, Flöhe und Haarlinge1 auf einen Blick: Zuverlässig : Frontline® tötet über 95% der Flöhe innerhalb von 24 Stunden und über 90% der Zecken innerhalb von 48 Stunden ab2 Schützend : der enthaltene Wirkstoff wirkt bereits, sobald der Parasit die Haut berührt - ein Stechen ist für die Wirkung nicht erforderlich Verträglich : der Frontline®-Wirkstoff wird in den Talgdrüsen der Haut gespeichert und ist somit für Ihre Katze sehr gut verträglich Einfach : Tragen Sie Frontline® Spot on einfach mit einer Pipette auf die Haut auf Wie rasch tritt die Wirkung von FRONTLINE ein? FRONTLINE tötet 98-100 % der Flöhe innerhalb von 24 Stunden. über 90 % der Zecken innerhalb von 48 Stunden nach Kontakt Beide Parasiten werden in der Regel noch vor dem ersten Stich abgetötet! Wie wirkt FRONTLINE gegen Parasiten? Parasiten nehmen den Wirkstoff nicht durch Blutsaugen auf, sondern in dem Moment, in dem sie mit Fell oder Haut in Berührung kommen. Flöhe und Zecken müssen daher erst Kontakt mit dem Wirkstoff auf dem Tier haben, um schnell und zuverlässig abgetötet zu werden. Dies geschieht innerhalb von 1-2 Tagen und in der Regel, bevor die Parasiten Blut saugen. Durch diese spezielle, abtötende Wirkweise reduziert FRONTLINE das Risiko einer Krankheitsübertragung. Die Anwendung von FRONTLINE ist einfach FRONTLINE gibt es in den Darreichungsformen Spot on und Spray. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden – die Anwendung ist einfach. Achten Sie aber unbedingt auf die regelmäßige Anwendung. Das Spot-on-Prinzip – Einfach anzuwenden Beim Spot-on-Verfahren wird die Wirkstofflösung direkt auf die Haut aufgebracht. Nach dem Auftragen verbreitet sich der Wirkstoff innerhalb von ca. 24 Stunden über die gesamte Körperoberfläche. Jede Pipettengröße ist in Schachteln zu 3 oder 6 Pipetten erhältlich. Öffnen, Pipette aus der Packung nehmen und die Pipettenspitze an der perforierten Stelle abknicken (Achtung: dabei nicht in Richtung Augen halten!) Das Fell des Tieres zwischen den Schulterblättern scheiteln bis die Haut sichtbar wird Pipettenspitze direkt auf die Haut aufsetzen und den Inhalt durch mehrmaliges Drücken vollständig entleeren. Wichtige Hinweise Das Tier darf 48 Stunden vor und nach der Behandlung nicht gebadet beziehungsweise shampooniert werden, das Fell muss trocken sein. Die Pipettengröße muss auf das Gewicht abgestimmt werden – im Zweifelsfall immer die nächst größere Packungsgröße wählen. Für eine erfolgreiche Behandlung müssen alle Hunde und Katzen im Haushalt gleichzeitig und regelmäßig behandelt werden. In welchen Abständen sollte die Anwendung erfolgen? FRONTLINE wird in monatlichen Abständen gegen Flöhe, Zecken und Haarlinge angewendet. Da der Flohbefall nicht nur während der Sommermonate, sondern in zentralbeheizten Wohnungen auch in der kalten Jahreszeit ein Problem darstellt, empfehlen wir insbesondere bei Wohnungstieren die ganzjährige vorbeugende Behandlung. Worauf beruht die Wirkung von FRONTLINE? Der enthaltende Wirkstoff heißt Fipronil und gehört zur Klasse der Phenylpyrazole. Er besitzt insektizide (gegen Insekten) und akarizide (gegen Spinnentiere) Wirkung. Fipronil greift in das Nervensystem von Wirbellosen (Insekten und Spinnentiere) ein; der Parasit stirbt an einer Dauererregung des Nervensystems. Der Wirkstoff verteilt sich innerhalb von 24 Stunden nach dem Auftragen über die fettreichen, oberflächlichen Hautschichten der gesamten Körperoberfläche. Das fettlösliche Fipronil wird in den Talgdrüsen gespeichert und kontinuierlich mit dem Talg ins Fell und auf die Haut abgegeben. Pflichttext: Frontline® Spot on Katze. Wirkstoff: Fipronil. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Katzen gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall. Die abtötende Wirksamkeit gegen erwachsene Flöhe bleibt 4 Wochen erhalten. Die abtötende Wirksamkeit gegen Zecken hält bis zu 2 Wochen an. Abtötung von Haarlingen. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie. Quellen: 1 Nr. 1 in der Apotheke / IQVIA Ecto Pharma Report 11/2018. 2 Fipronil tötet Flöhe innerhalb von 24 Std. und Zecken und Haarlinge innerhalb von 48 Std. nach Kontakt ab. In den Studien wurde eine Erfolgsquote von 95 – 100 % nachgewiesen: Hunter et al.: World Veterinary Congress (Proceedings), 1999, Lyon; Postal et al.: Proceedings of the 4th International Symposium on Ectoparasites, 1997, Riverside, California.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Frontline® Katze gegen Zecken und Flöhe 3X0,5 m...
Highlight
14,72 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Schützen Sie Ihre Katze mit Frontline® Spot on vor lästigen Zecken, Flöhen und Haarlingen. Die Vorteile der Nr. 1 gegen Zecken, Flöhe und Haarlinge1 auf einen Blick: Zuverlässig : Frontline® tötet über 95% der Flöhe innerhalb von 24 Stunden und über 90% der Zecken innerhalb von 48 Stunden ab2 Schützend : der enthaltene Wirkstoff wirkt bereits, sobald der Parasit die Haut berührt - ein Stechen ist für die Wirkung nicht erforderlich Verträglich : der Frontline®-Wirkstoff wird in den Talgdrüsen der Haut gespeichert und ist somit für Ihre Katze sehr gut verträglich Einfach : Tragen Sie Frontline® Spot on einfach mit einer Pipette auf die Haut auf Wie rasch tritt die Wirkung von FRONTLINE ein? FRONTLINE tötet 98-100 % der Flöhe innerhalb von 24 Stunden. über 90 % der Zecken innerhalb von 48 Stunden nach Kontakt Beide Parasiten werden in der Regel noch vor dem ersten Stich abgetötet! Wie wirkt FRONTLINE gegen Parasiten? Parasiten nehmen den Wirkstoff nicht durch Blutsaugen auf, sondern in dem Moment, in dem sie mit Fell oder Haut in Berührung kommen. Flöhe und Zecken müssen daher erst Kontakt mit dem Wirkstoff auf dem Tier haben, um schnell und zuverlässig abgetötet zu werden. Dies geschieht innerhalb von 1-2 Tagen und in der Regel, bevor die Parasiten Blut saugen. Durch diese spezielle, abtötende Wirkweise reduziert FRONTLINE das Risiko einer Krankheitsübertragung. Die Anwendung von FRONTLINE ist einfach FRONTLINE gibt es in den Darreichungsformen Spot on und Spray. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden – die Anwendung ist einfach. Achten Sie aber unbedingt auf die regelmäßige Anwendung. Das Spot-on-Prinzip – Einfach anzuwenden Beim Spot-on-Verfahren wird die Wirkstofflösung direkt auf die Haut aufgebracht. Nach dem Auftragen verbreitet sich der Wirkstoff innerhalb von ca. 24 Stunden über die gesamte Körperoberfläche. Jede Pipettengröße ist in Schachteln zu 3 oder 6 Pipetten erhältlich. Öffnen, Pipette aus der Packung nehmen und die Pipettenspitze an der perforierten Stelle abknicken (Achtung: dabei nicht in Richtung Augen halten!) Das Fell des Tieres zwischen den Schulterblättern scheiteln bis die Haut sichtbar wird Pipettenspitze direkt auf die Haut aufsetzen und den Inhalt durch mehrmaliges Drücken vollständig entleeren. Wichtige Hinweise Das Tier darf 48 Stunden vor und nach der Behandlung nicht gebadet beziehungsweise shampooniert werden, das Fell muss trocken sein. Die Pipettengröße muss auf das Gewicht abgestimmt werden – im Zweifelsfall immer die nächst größere Packungsgröße wählen. Für eine erfolgreiche Behandlung müssen alle Hunde und Katzen im Haushalt gleichzeitig und regelmäßig behandelt werden. In welchen Abständen sollte die Anwendung erfolgen? FRONTLINE wird in monatlichen Abständen gegen Flöhe, Zecken und Haarlinge angewendet. Da der Flohbefall nicht nur während der Sommermonate, sondern in zentralbeheizten Wohnungen auch in der kalten Jahreszeit ein Problem darstellt, empfehlen wir insbesondere bei Wohnungstieren die ganzjährige vorbeugende Behandlung. Worauf beruht die Wirkung von FRONTLINE? Der enthaltende Wirkstoff heißt Fipronil und gehört zur Klasse der Phenylpyrazole. Er besitzt insektizide (gegen Insekten) und akarizide (gegen Spinnentiere) Wirkung. Fipronil greift in das Nervensystem von Wirbellosen (Insekten und Spinnentiere) ein; der Parasit stirbt an einer Dauererregung des Nervensystems. Der Wirkstoff verteilt sich innerhalb von 24 Stunden nach dem Auftragen über die fettreichen, oberflächlichen Hautschichten der gesamten Körperoberfläche. Das fettlösliche Fipronil wird in den Talgdrüsen gespeichert und kontinuierlich mit dem Talg ins Fell und auf die Haut abgegeben. Pflichttext: Frontline® Spot on Katze. Wirkstoff: Fipronil. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Katzen gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall. Die abtötende Wirksamkeit gegen erwachsene Flöhe bleibt 4 Wochen erhalten. Die abtötende Wirksamkeit gegen Zecken hält bis zu 2 Wochen an. Abtötung von Haarlingen. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie. Quellen: 1 Nr. 1 in der Apotheke / IQVIA Ecto Pharma Report 11/2018. 2 Fipronil tötet Flöhe innerhalb von 24 Std. und Zecken und Haarlinge innerhalb von 48 Std. nach Kontakt ab. In den Studien wurde eine Erfolgsquote von 95 – 100 % nachgewiesen: Hunter et al.: World Veterinary Congress (Proceedings), 1999, Lyon; Postal et al.: Proceedings of the 4th International Symposium on Ectoparasites, 1997, Riverside, California.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Essential 6® spot-on Katze 4 St Einzeldosispipe...
Highlight
17,86 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Essential 6® spot-on hilft , die Hydrolipidschicht der Haut zu erneuern und die Hautbarrierefunkti on zu verbessern. Es ist ideal, um die Häufigkeit von Shampooanwendungen zu senken oder die tägliche orale Gabe von essentiellen Fett säuren zu ergänzen oder zu reduzieren. Essential 6® spot-on ist feuchtigkeitsspendend, talgregulierend, verringert die Schuppenbildung, ist desodorierend, hilft , übermäßigem Haarausfall entgegen zu wirken und enthält natürliche Antioxidantien. Zieltierart: Heimtiere. Anwendungsempfehlung 1 Pipette pro Woche über 2 aufeinanderfolgende Monate, gefolgt von 1 Pipette alle 2 Wochen, so lange wie notwendig. Das Fell im Genick zwischen den Schulterblättern teilen und den Inhalt der Pipette direkt auf die Haut auftragen. Das Tier 2 Tage vor und nach der Anwendung nicht baden. Wesentliche Bestandteile Hanfsamen-Öl (reich an essenti ellen Ω-3- & Ω-6-Fettsäuren): feuchtigkeitsspendend, pflegend Ätherisches Neem-Öl: antimikrobielle Eigenschaften Ätherische Öle bzw. Extrakte aus Gewürznelken, Kampferbaum, Wintergrün, Rosmarin, Kurkuma, Oregano, Lavendel, Pfefferminze, Teebaum und Zeder: hautpflegend, lindernd, kräftigend, desodorierend, hautschützend, antimikrobielle Eigenschaften Vitamin E: antioxidative Eigenschaften Anwendungsbereiche Zur unterstützenden Pflege bei Tieren mit kerato-seborrhoeischen Hautzuständen: Trockene, schuppige Haut (Seborrhoe sicca) Fettiges, öliges Fell und fettige, ölige Haut (Hyperseborrhoe/Seborrhoe oleosa) Brüchiges, trockenes Fell und signifikanter Haarausfall Schlechter Geruch (beeinträchtigtes Haut-Ökosystem)

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Garderobenhaken-Set Tiere
Topseller
5,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Diese drei fröhlichen Garderobenhaken von Bino sind ein echter Blickfang für Kinderzimmer oder Flur. 3-tlg. Garderobenhaken-Set von Bino Motive: Katze, Frosch, Marienkäfer aus Holz (lackiert) und Metall Mit ihren bunten Farben und lächelnden Gesichtern sorgen die Haken jeden Tag für gute Laune. Katze, Frosch und Marienkäfer sind jeweils mit zwei Haken ausgestattet – hier finden Jacken und Turnbeutel mühelos Platz.

Anbieter: baby-walz
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Program® Suspension für Katzen von 4,5 kg bis 9...
Aktuell
53,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zieltierart: Katze. Anwendungsgebiete unter Angabe der Zieltierart: Zur Therapie und Prophylaxe von Flohinfestationen bei Katzen. Program® ist wirksam gegen die dominierenden Floharten Ctenocephalides felis und C. canis (präadulte Stadien). Dosierung und Art der Anwendung: Die empfohlene Dosierung beträgt 30 mg/kg Körpergewicht pro Monat. Katzen von 4,5 kg bis 9 kg: Inhalt einer Ampulle zu 266 mg Lufenuron pro Monat. Art der Anwendung: Zum Eingeben über das Futter. Program® wird mit der Mahlzeit oder sofort nach einer vollen Mahlzeit verabreicht. Die beste Wirksamkeit erhält man, indem man die Suspension mit einem Teil des Futters verabreicht. Den Rest der Mahlzeit sofort nach der Aufnahme des behandelten Futters geben. Sind mehrere Katzen zu behandeln, dann ist sicherzustellen, dass alle Tiere einzeln gefüttert werden. Die Behandlung kann auch durch direkte Eingabe, sofort nach einer vollen Mahlzeit, durchgeführt werden. Der Inhalt einer Ampulle wird auf der Zunge ausgedrückt. Öffnen und Leeren der Ampullen: Eine Ampulle am beschrifteten Ende festhalten und den Inhalt -kräftig zur Spitze hin- schütteln. Seitliches Abdrehen der Spitze und mehrmaliges Ausdrücken der Ampulle. Dauer der Anwendung: Program® wird einmal im Monat oral verabreicht. Behandlungen bestehender Flohinfestationen können jederzeit begonnen werden. Hunde und Katzen, die bereits mit Flöhen befallen sind sollten während der ersten 1-2 Monate, neben der Behandlung mit Program®, zusätzlich mit einem gegen adulte Formen wirkenden Bekämpfungsmittel behandelt werden, da die Reduktion des Flohbefalls auf dem Tier erst im Verlauf der folgenden Behandlungen eintreten wird. Es empfiehlt sich, Program® auch präventiv einzusetzen. Die Behandlung sollte im Frühjahr beginnen und monatlich, mindestens während 6 Monaten, wiederholt werden. Setzt die Behandlung erst nach erfolgtem Flohbefall ein, dann werden schon 24 Stunden nach der ersten Verabreichung keine lebensfähigen Floheier mehr abgesetzt. Es ist wichtig, dass alle Hunde und Katzen, die in einem Haushalt zusammenleben, mit Program® behandelt werden. Wartezeit: Entfällt. Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen. Program® muss mit, oder unmittelbar nach, einer Mahlzeit verabreicht werden, um eine optimale Resorption und damit 30 Tage Schutz zu gewährleisten. Die Variabilität in der Absorptionsrate aus dem Darm bei Katzen bedingt jedoch eine unterschiedliche Dosierung für Hunde und Katzen. Innerhalb 48 bis 72 Stunden nach der Verabreichung gelangt der Wirkstoff über das Blut in das Fettgewebe. Von dort wird Lufenuron kontinuierlich in kleiner wirksamer Dosis ans Blut abgegeben. Durch dieses Gleichgewicht Blut/Fettgewebe wird die minimale, effektive Konzentration während mindestens 30 Tagen aufrechterhalten. Mehr als 95 % des Wirkstoffs im Blut ist an Plasmaproteine gebunden. Nur ein Teil des nicht gebundenen Lufenurons wird über die Leber, in unveränderter Form, mit dem Kot ausgeschieden. Program® ist weder augen- noch hautreizend und ist nicht sensibilisierend. Die Verträglichkeit von Program® wurde an Hund und Katze wie folgt geprüft: Verabreicht wurde: Bei Hunden 10mal die empfohlene Dosis dreimal pro Monat während 10 Monaten; Bei Katzen 16mal die empfohlene Dosis dreimal pro Monat während 3 Monaten. Bei beiden Tierarten wurden selbst bei diesen Überdosierungen keine produktspezifischen Nebenwirkungen beobachtet. Eine subchronische Toxizitätsstudie über drei Monate wurde an Hunden durchgeführt. Bei einer täglichen Verabreichung von ca. 2000 mg Lufenuron/kg/Tag wurden keine behandlungsspezifischen klinischen Symptome beobachtet. Ebenso wurde weder eine Beeinflussung des Gewichts, noch eine hämatologische, oder histopathologische Veränderung festgestellt. In einer Reproduktionsstudie bei Hunden erhielten Rüden und Hündinnen während dreier Monate vor dem Decken täglich das Dreifache der empfohlenen Dosis. Die Behandlung der Hündinnen wurde während der Trächtigkeit und der Laktation in gleicher Weise fortgesetzt. Alle Würfe waren gesund. In einer vergleichbaren Studie bei Katzen zeigten sich bei dreifacher Überdosierung keine Beeinträchtigungen bei den Eltern- und Jungtieren. Die äußerliche Anwendung von herkömmlichen Insektiziden, wie Carbamate, Organophosphate und Pyrethroide bei gleichzeitiger Verabreichung von Program® in erhöhter Dosierung (5fache Dosis dreimal pro Monat), zeigte bei den behandelten Hunden und Katzen keine Kontraindikationen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Narumed® Arthrose für Hunde und Katzen 30X1,5 g...
Bestseller
20,48 € *
ggf. zzgl. Versand

Diät-Ergänzungsfuttermittel zur Unterstützung des Gelenkstoffwechsels bei Osteoarthrose für Hunde und Katzen Narumed® Arthrose unterstützt die Gelenkgesundheit bei Osteoarthrose Es enthält den Knorpelbaustein Kollagen Der Mikro-Nährstoff Mangan trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei Ausgewählte Omegea-3-Fettsäuren fördern den Gelenkstoffwechsel Zusammenstzung: Maltodextrin, Fischöl, Kollagenpeptide, L-Methiomim, DL_a-Tocopherylacetat, Mangeansulfat Analytische Bestandteile: Rohprotein: 0,5 %, Rohfasser: Analytische Bestandteile pro kg: L-Mathionin: 4.000 mg, Vitamin E (als DL-a-Tocopherylacetat): 2.800 mg, Mangan: 40 mg Technologische Analytische Bestandteile: Siliciumdioxid: 44.814 mg, Tricalciumphosphat: 3.333 mg, Magnesiumstearat 2.331 mg Dosierung: Je nach Körpergewicht des tieres 1x täglich: 1 Stick 20 kg - 40 kg 2 Sticks > 40 kg: 3 Sticks Futterungsempfehlung: Stick öffnen und Pulver ins Futter mischen oder direkt ins Maul geben. Dauer: Zunächst bis 3 Monate Wichtige Hinweise: Es wird empfohlen, vor der Verwendung bzw. der Verlängerung der Fütterungsdauer den Rat eines Tierarztes einzuholen. Wasser zur freien Aufnahme anbieten. Trocken und bei Raumtemperatur ohne dirkete Sonneneinstrahlung aufbewahren. Inhalt: 30 Sticks á 1,5 g Pulver = 45 g Pulver NARUMED GmbH Am Haag 14 82166 Gräfelfing

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Nutribound® Katze 3X150 ml Lösung
Angebot
27,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ergänzungsfuttermittel für den perioperativen Zeitraum, bei Appetitmangel und Erschöpfungszuständen bei Katzen Nutribound® ist ein flüssiges Ergänzungsfuttermittel für Katzen. Es enthält alle wichtigen Nährstoffe (Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren und essentielle Fettsäuren), Katzen in der Rekonvaleszenz benötigen, insbesondere hohe Konzentrationen von Glutamin, Arginin, Taurin, Zink sowie Omega-3 und -6-Fettsäuren. Nutribound® enthält keine künstlichen Geschmacks-, Konservierungs oder Farbstoffe. Sie können Ihrem Liebling Nutribound® entweder pur, über das Futter oder zusammen mit dem Trinkwasser anbieten. Als gebrauchsfertige Lösung muss es nicht angemischt oder verdünnt werden. Wann sollte Nutribound gegeben werden? Tierärzte empfehlen Nutribound® in allen den Organismus belastenden Situationen, wie beispielsweise bei Infektionen, Verweigerung der Futteraufnahme, Erschöpfungszuständen, vor und nach Operationen, bei geschwächten oder alten Tieren sowie Katzenwelpen, die Unterstützung benötigen. Nutribound deckt den Bedarf von Katzen in der Genesungsphase optimal ab. Die Genesungszeit nach Operation, schweren Erkrankungen oder Verletzungen dauert etwa zwei Wochen und lässt sich in 2 Phasen einteilen: Phase 1 Katzen haben zu bestimmten Zeiten (sogenannten katabolen Stress-Situationen) einen erhöhten Nährstoffbedarf, insbesondere an Glutamin. Eigentlich können unsere Haustiere viele Nährstoffe selbst in ausreichender Menge selbst synthetisieren. In Stress-Situationen gelingt dies nicht und eine Futterergänzung ist für eine optimale Genesung ein Muss. Auch die Wundheilung wird durch bestimmte Nährstoffe wie beispielsweise Glutamin und Arginin unterstützt. In den ersten 24–48 Stunden der Genesungszeit sind aus Fütterungsphysiologischer Sicht folgende Punkte von besonderer Bedeutung: Aufrechterhaltung der Funktionen des Magendarm-Traktes, Sicherstellung einer schnellen Futter- und Wasseraufnahme, Ergänzung des Futters mit den Nährstoffen, die wichtig für die Genesung sind (Glutamin, Arginin, Taurin und Omega-3-Fettsäuren). Phase 2 In der zweiten Phase der Genesungszeit kommt es vor allem auf die Energieversorgung an. Sie sollte spätestens ab dem 3. Tag der Genesungszeit im Fokus stehen. Nutribound® sollte in der zweiten Phase der Rekonvaleszenz zusammen mit einem hochwertigen, kalorienreichen Futter verabreicht werden. Untersuchungen zeigen, dass nach Gabe von Nutribound® die Futteraufnahme um 63 % höher ist. Auch die Wasseraufnahme steigt durch die Verabreichung von Nutribound® um 46 %. Optimal ist es, die Futterration auf mehrere kleine Portionen über den Tag zu verteilen, um den Magendarm-Trakt möglichst wenig zu belasten. Nach und nach kann der Patient dann wieder auf sein gewohntes Futter umgestellt werden. Geben Sie Ihrem Tier Nutribound® idealerweise über die gesamte Genesungszeit von zwei Wochen. So können Sie Ihrem vierbeinigen Freund helfen, schnell wieder „auf die Pfoten zu kommen“. Möglicherweise ist eine zusätzliche Energieversorgung über eine Paste (z.B. Nutri-plus gel® oder Nutri-plus cat®) sinnvoll. Fragen Sie hierzu am besten Ihre Tierärztin/Ihren Tierarzt. Fütterungsempfehlung: Katzen: 6 ml / kg / Tag

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Amflee® 50 mg für Katzen 6 St Lösung
Empfehlung
19,03 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihre Vorteile auf einem Blick: Lange Wirksamkeit gegen Zecken bei Katzen Sicher und gut verträglich Angenehmer Geschmack Einfach zu öffnen und wiederverschließbar Anwender- und tierfreundliche Pipette Pipette ohne scharfe Kanten Was ist Amflee®? Amflee® von TAD Pharma ist ein Kontakt-Antiparasitikum das gegen Zecken, Flöhe und Haarlinge bei Hunden und Katzen wirkt. Amflee® ist als Spot-On Formulierung dank der Pipette einfach aufzutragen. Die Pipette ist für das direkte Auftragen optimiert – ohne scharfe Kanten. Alternativ ist Amflee auch als praktisches Spray erhältlich. Amflee® wird alle 4 Wochen direkt auf die Haut des Tieres aufgetragen und wirkt zuverlässig und sicher. Für wen ist Amflee® geeignet? Amflee® Spot-On ist bei Hundewelpen bereits ab einem Alter von 2 Monaten und/oder einem Gewicht von 2 kg anwendbar. Bei Katzen ist Amflee® ab einem Alter von 2 Monaten und/ oder einem Gewicht von 1kg anwendbar. Mit Amflee® Spray können Hunde- und Kätzchen ab 2 Tagen sicher behandelt werden. Nicht angewendet werden sollte Amflee® bei erkrankten (z.B. systemische Krankheiten, Fieber, etc.) oder genesenden Tieren. Amflee® wirkt rein über Kontakt, ist sicher und gut verträglich Amflee® enthält den bewährten Wirkstoff Fipronil. Dieser Wirkstoff wirkt selektiv im Nervensystem von Parasiten und ist für Mensch, Hund und Katze ungefährlich. Amflee® verteilt sich nur über die Hautoberfläche und wirkt rein über Kontakt, das heißt, Flöhe, Zecken oder Haarlinge müssen nicht erst zubeißen damit Amflee® wirkt. Auch im Gegensatz zu anderen Floh- und Zeckenmitteln birgt Amflee® keine Gefahren für das Tier, wie z.B. im Zeckenhalsband hängen zu bleiben und sich zu verletzen. Flöhe werden innerhalb von 24 Stunden abgetötet. Zecken werden in der Regel 48 Stunden nach Kontakt mit Fipronil abgetötet. Sind zum Zeitpunkt der Applikation des Tierarzneimittels bereits Zecken (Rhipicephalus sanguineus) am Tier vorhanden, sollten diese entfernt werden. Amflee® Spot-On: Anwender- und tierfreundliche Pipette Amflee® Spot-On gibt es in einer besonders anwender- und tierfreundlichen Pipette: Sie ist einfach ohne Schere zu öffnen und wiederverschließbar. Durch die glatte Oberfläche hat die Pipette keine scharfen Kanten, die die Haut des Tieres verletzen könnten. Die Pipetten gibt es in unterschiedlichen, auf das Körpergewicht des Tieres abgestimmten, Größen. Sie erlauben eine exakte und sparsame Dosierung. Dosierung: Körpergewicht des Tieres Katze 2 - 10 kg 10 - 20 kg 20 - 40 kg 40+ kg Empfohlene Mindestdosis: 6,7 mg/kg Dosierung: 0,5 ml Pipette 0,67 ml Pipette 1,34 ml Pipette 2,68 ml Pipette 4,02 ml Pipette )+ eine proportional kleinere Pipette bei Hunden mit einem Körpergewicht von über 60 kg) WIE WIRD AMFLEE® SPOT-ON ANGEWENDET? Die Pipette aufrecht halten, die Verschlusskappe drehen und abziehen. Die Kappe umdrehen und mit dem anderen Ende wieder auf die Pipette setzen. Die Kappe drücken und drehen, bis der Verschluss bricht. Dann die Kappe von der Pipette entfernen. Das Fell des Tieres zwischen den Schulterblättern scheiteln, so dass die Haut sichtbar wird. Setzen Sie die Pipettenspitze auf die Haut und drücken Sie die Pipette mehrmals, um den Inhalt an 1 oder 2 Stellen direkt auf der Haut zu entleeren. Beim Wegnehmen von der Haut sollte die Pipette gedrückt gehalten werden, damit die Lösung nicht wieder eingesaugt wird. TIPPS FÜR EINE ERFOLGREICHE ANWENDUNG: Baden Sie ihr Tier innerhalb von zwei Tagen nach der Anwendung mit Amflee® nicht, auch nicht mit speziellem Hundeshampoo. Halten Sie das Behandlungsintervall ein: Die Gefahr eines Parasitenbefalls droht das ganze Jahr! Zecken sind schon ab niedrigen Temperaturen aktiv und Flöhe sogar das ganze Jahr. Achten Sie bitte immer auf die richtige Pipettengröße. Im Zweifel verwenden Sie immer die nächstgrößere Pipette um eine ausreichende Dosierung sicherzustellen

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
ReConvales® Tonicum für Katzen 3X45 ml Tonikum
Top-Produkt
19,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Diät-Ergänzungsfuttermittel zur Gabe in der Rekonvaleszenz, bei Untergewicht und hepatitischer Lipidose für Katzen Hoher Energiegehalt, hohe Konzentration wichtiger Nährstoffe, leicht verdauliche Ausgangserzeugnisse. Anwendungsgebiete: Gewichtszunahme: Untergewicht ist meist Folge einer unzureichenden Nahrungsaufnahme. Besonders häufig betroffen sind chronisch kranke und alte Tiere, die aufgrund von Appetitlosigkeit schlecht fressen sowie Tiere mit Zahn-, Maul- und Rachenproblemen. ReConvales® Tonicum eignet sich sehr gut zur Unterstützung bei verminderter Nahrungsaufnahme bei untergewichtigen Katzen. Es regt den Appetit an, versorgt die Tiere mit Flüssigkeit und liefert hochwertige Eiweiße, Vitamine und Spurenelemente. Darüber hinaus können die lebenswichtigen Nährstoffe aufgrund der flüssigen Form auch bei schmerzhaften Erkrankungen an Zähnen und Zahnfleisch aufgenommen werden. Rekonvaleszenz: Nach Operationen, Infektionskrankheiten und Magen-Darmerkrankungen leiden Tiere oft unter Appetitmangel und unzureichender Verdauungstätigkeit. Mit ReConvales® Tonicum können dem genesenden Patienten wertvolle Nährstoffe in flüssiger Form zugeführt werden, ohne den Verdauungsvorgang unnötig zu belasten. Das schmackhafte Tonicum regt die Tiere zur selbständigen Nahrungsaufnahme an. Hepatische Lipidose: Bei der hepatischen Lipidose ist die Nahrungsaufnahme eine Voraussetzung für die Geneseung. Durch die hohe Akzeptanz von ReConvales® Tonicum wird die Katze zur Rückkehr zum natürlichen Fressverhalten animiert. Zusammensetzung: Pflanzliche Nebenerzeugnisse, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Rindfleischextrakt 2 %, Hühnerleber 0,9 %), Öle und Fette, Mineralstoffe, Hefen. Analytische Bestandteile: Rohprotein 3,5 %, Rohfaser 0,4 %, Rohöle u. -fette 4,5 %, Rohasche 1,2 %, Feuchtigkeit 84,4 %. Umsetzbare Energie: 60 kcal / 100. Analytische Bestandteile pro 1000 ml: Fütterungsphysiologische Analytische Bestandteile: Vitamin A 2.000 I.E., Vitamin D / Vitamin D 3 950 I.E., Eisen als Eisenaminosäurechelat, Hydrat 14 mg, Taurin 1.380 mg, Mangan als Aminosäure-Manganchelat, Hydrat 2 mg, Zink als Aminosäure-Zinkchelat, Hydrat7 mg, Fütterungsempfehlung: Vor Gebrauch schütteln! 45 ml pro Tag als Einmalgabe oder über den Tag verteilt. Empfohlene Fütterungsdauer: Bis zur vollständigen Genesung. ReConvales® Tonicum kann über 1 – 6 Tage, im Rahmen einer monatlichen Kur oder dauerhaft verabreicht werden. Vor Anwendung des Futtermittels oder vor Verlängerung seiner Verwendungsdauer den Rat eines Tierarztes einholen. ReConvales®Tonicum sollte nicht zur alleinigen Fütterung eingesetzt werden, da es hierzu zu wenig Energie enthält. Pur oder als Zusatz zum Feucht- oder Trockenfutter geeignet. Bei der Fütterung sollte das Produkt Zimmertemperatur haben oder leicht erwärmt gegeben werden. Hinweis: Angebrochene Flasche kühl lagern und innerhalb von 10 Tagen verbrauchen. Weitere Angaben: Ohne Farb- und Konservierungsstoffe. Frei von Lactose und Glucose. Tierische Proteinquellen: Rindfleischextrakt, Hühnerleber.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
ReConvales® Tonicum für Katzen 1X280 ml Tonikum
Topseller
20,73 € *
ggf. zzgl. Versand

Diät-Ergänzungsfuttermittel zur Gabe in der Rekonvaleszenz, bei Untergewicht und hepatitischer Lipidose für Katzen Hoher Energiegehalt, hohe Konzentration wichtiger Nährstoffe, leicht verdauliche Ausgangserzeugnisse. Anwendungsgebiete: Gewichtszunahme: Untergewicht ist meist Folge einer unzureichenden Nahrungsaufnahme. Besonders häufig betroffen sind chronisch kranke und alte Tiere, die aufgrund von Appetitlosigkeit schlecht fressen sowie Tiere mit Zahn-, Maul- und Rachenproblemen. ReConvales® Tonicum eignet sich sehr gut zur Unterstützung bei verminderter Nahrungsaufnahme bei untergewichtigen Katzen. Es regt den Appetit an, versorgt die Tiere mit Flüssigkeit und liefert hochwertige Eiweiße, Vitamine und Spurenelemente. Darüber hinaus können die lebenswichtigen Nährstoffe aufgrund der flüssigen Form auch bei schmerzhaften Erkrankungen an Zähnen und Zahnfleisch aufgenommen werden. Rekonvaleszenz: Nach Operationen, Infektionskrankheiten und Magen-Darmerkrankungen leiden Tiere oft unter Appetitmangel und unzureichender Verdauungstätigkeit. Mit ReConvales® Tonicum können dem genesenden Patienten wertvolle Nährstoffe in flüssiger Form zugeführt werden, ohne den Verdauungsvorgang unnötig zu belasten. Das schmackhafte Tonicum regt die Tiere zur selbständigen Nahrungsaufnahme an. Hepatische Lipidose: Bei der hepatischen Lipidose ist die Nahrungsaufnahme eine Voraussetzung für die Geneseung. Durch die hohe Akzeptanz von ReConvales® Tonicum wird die Katze zur Rückkehr zum natürlichen Fressverhalten animiert. Zusammensetzung: Pflanzliche Nebenerzeugnisse, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Rindfleischextrakt 2 %, Hühnerleber 0,9 %), Öle und Fette, Mineralstoffe, Hefen. Analytische Bestandteile: Rohprotein 3,5 %, Rohfaser 0,4 %, Rohöle u. -fette 4,5 %, Rohasche 1,2 %, Feuchtigkeit 84,4 %. Umsetzbare Energie: 60 kcal / 100. Analytische Bestandteile pro 1000 ml: Fütterungsphysiologische Analytische Bestandteile: Vitamin A 2.000 I.E., Vitamin D / Vitamin D 3 950 I.E., Eisen als Eisenaminosäurechelat, Hydrat 14 mg, Taurin 1.380 mg, Mangan als Aminosäure-Manganchelat, Hydrat 2 mg, Zink als Aminosäure-Zinkchelat, Hydrat7 mg, Fütterungsempfehlung: Vor Gebrauch schütteln! 45 ml pro Tag als Einmalgabe oder über den Tag verteilt. Empfohlene Fütterungsdauer: Bis zur vollständigen Genesung. ReConvales® Tonicum kann über 1 – 6 Tage, im Rahmen einer monatlichen Kur oder dauerhaft verabreicht werden. Vor Anwendung des Futtermittels oder vor Verlängerung seiner Verwendungsdauer den Rat eines Tierarztes einholen. ReConvales®Tonicum sollte nicht zur alleinigen Fütterung eingesetzt werden, da es hierzu zu wenig Energie enthält. Pur oder als Zusatz zum Feucht- oder Trockenfutter geeignet. Bei der Fütterung sollte das Produkt Zimmertemperatur haben oder leicht erwärmt gegeben werden. Hinweis: Angebrochene Flasche kühl lagern und innerhalb von 10 Tagen verbrauchen. Weitere Angaben: Ohne Farb- und Konservierungsstoffe. Frei von Lactose und Glucose. Tierische Proteinquellen: Rindfleischextrakt, Hühnerleber.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot